fbpx

PGA Catalunya Resort

Die European Tour Destination liegt nur eine Stunde nördlich von Barcelona. Seit der Eröffnung im Jahr 1999 avancierten die beiden Golfplätze des PGA Catalunya Resort zu einem der berühmtesten Golferlebnisse in Kontinentaleuropa. Unzählige Auszeichnungen, darunter „Bester Golfplatz Spaniens“ bei den World Golf Awards 2019. 20 Jahre in Folge ist der Course in den Rankings in den Continental Top 10.

Der Platz bietet allen echten Golfliebhabern ständige Herausforderungen, wobei jedes Loch dank einer strategischen Kombination aus Seen, Bunkern, Abschlagboxen und riesigen Grüns, die die Konzentration der Spieler während der gesamten Runde fordern, einen anderen Schwierigkeitsgrad aufweist. Die Ausblicke auf herrliche Naturlandschaften entschädigen für schlechte Scores.

Der Stadionkurs hat bereits große Turniere angezogen, darunter die Sarazen World Open in ihrem ersten Jahr (gewonnen 2018 durch den European Ryder Cup Captain Thomas Bjørn) und drei Open de España, die erste im Jahr 2000.

Der Kursdesigner Ángel Gallardo, der seinen Kurs als „ein Meisterwerk“ bezeichnet, sagte: „Der Stadionplatz ist zweifellos einer der besten Golfplätze der Welt, und ich bin so stolz auf das, was wir erreicht haben. Ich würde gerne denken, dass man sich nach meinem Tod an mich erinnern wird, weil ich an der Entstehung beteiligt war.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.